Der neue ADLAS ist da!

20/05/2013

Das zweite ADLAS-Heft 2013 ist online!

adlas_0213_Cover

Zum Herunterladen bitte hier klicken!

Der Inhalt des neuen ADLAS

Drogen_2_2013

LATEINAMERIKA: Die Tabubrecher

Die Präsidenten Lateinamerikas diskutieren offen über Alternativen zum bisherigen Prohibitionsmodell.

MEXIKO: Lernkurve der Verbrecher

Trotzt massiven Einsatzes von Sicherheitskräften verliert Mexiko den Krieg gegen die Drogen.

USA: Der Hanf wird frei

Das Ursprungsland des »Kriegs gegen die Drogen« liberalisiert seine Drogenpolitik.

FOTOESSAY: Wahl der Waffen

Verbrecher und Ermittler rüsten gegeneinander auf.

HANDELSWEGE I: Drehkreuz im Fadenkreuz

Der Drogenhandel in Westafrika hat bedrohliche Ausmaße angenommen. Der Fall Mali hat nun die westlichen Ordnungsmächte auf den Plan gerufen.

HANDELSWEGE II: Gottes Transitstaat

Dank seiner geographischen Lage ist der Iran einer der wichtigsten Schauplätze des internationalen Drogenschmuggels.

MARKTANALYSE: Peitsche und Zuckerbrot

Weil sich eine lückenlose Strafverfolgung so schwierig gestaltet, versucht die EU mit einer angepassten Strategie den florierenden Drogenhandel in Europa einzudämmen.

LEGALISIERUNG: Heile Welt am Rande Europas

Seit zehn Jahren sind Drogen in Portugal entkriminalisiert. Die Erfolge sprechen für sich und laden zur Nachahmung ein.

 Ostasien 2_2013

STRATEGIEWECHSEL: Berechenbarer Konfrontationskurs

Japan intensiviert seit zehn Jahren seine Sicherheitspolitik auf globaler Ebene und hält zugleich fest am Bündnis mit den USA fest.

EXPANSIONSFOLGEN: Der Fluch des Erfolgs

Chinas wirtschaftlicher Aufstieg scheint nicht zu bremsen. Die Ambitionen der rohstoffhungrigen Volksrepublik treffen allerdings besonders in Afrika auf Widerstand.

 Tatsachen 2_2013

 KRIEGSFOLGEN: Boden der Tatsachen

US-Außenpolitik steht seit dem Abzug aus dem Irak unter den Vorzeichen begrenzter amerikanischer Militärmacht.

RAKETENABWEHR: Äpfel gegen Birnen

Experten sind sich uneinig darüber, was die Nato durch den Einsatz von »Iron Dome« angeblich lernen kann und eigentlich lernen sollte.

DOKUMENTARFILM: 95 Minuten Klartext

Der Israeli Dror Moreh hat sechs ehemalige Direktoren des Schin Beth vor die Kamera gebracht und ein Filmmeisterwerk geschaffen.

Advertisements

Der neue ADLAS ist da!

05/02/2013

Die erste Ausgabe des ADLAS im Jahr 2013 ist erschienen!

ADLAS 01_2013 Cover

Zum Herunterladen bitte hier klicken!

Der Inhalt des neuen ADLAS

ADLAS 0113 Fokus

AUFRÜSTUNG: Malware als Waffe
Eine Analyse der digitalen Wirkmittel ergibt: Echter digitaler Krieg bleibt Sache der Staaten.

INTERNET GOVERNANCE: Kampf um die Netzherrschaft
Das Scheitern der UN-Konferenz zur Zukunft der Kommunikationsnetze in Dubai ist erst der Anfang eines globalen Machtkampfs.

WAHRNEHMUNG: Mächtige Worte
Konstruieren Politiker eine Internetbedrohung, der der Staat sich widmen muss?

HISTORIE: Ein alter Hut
Cybersicherheit ist ein hochaktuelles Problem – aber kein neues.

PERSÖNLICHE SICHERHEIT: Vom Spielzeug zum Codebrecher
Früher brauchte man Supercomputer, heute reicht eine Grafikkarte: Passwörter lassen sich immer schneller brechen.

RECHTSRAHMEN: Akkord unbefriedigend
Auch nach mehr als zehn Jahren bleibt die »Cybercrime-Convention« des Europarats höchst umstritten.

NATO I: Spätzünder
Die Nato steht vor der Herausforderung, nicht nur technisch, sondern auch politisch mit dem rasanten Tempo der Cyber-Welt Schritt zu halten.

NATO II: Der falsche Zuständige
Warum die Nato im Zeitalter des Cyberwar ihrer Natur gemäß nur bedingt abwehrbereit ist.

NOTIZ / KOMMUNIKATIONSSICHERHEIT: Googlefail

NETZDJIHADISMUS: Misstrauen säen, Aussteiger ermutigen
Für die deutschen Behörden ist es an der Zeit, neue Wege der Terrorismusbekämpfung im Internet zu beschreiten.

ORGANISIERTE KRIMINALITÄT: Krieg den Narcobloggern
Mexikos Drogenbosse machen Jagd auf Internetaktivisten. Das lässt »Anonymous« nicht kalt.

KRIEGSTHEORIE: Digitales Dilemma
Wie das Sicherheitsdilemma durch den Cyberspace wieder an Aktualität gewinnt – und an Gefährlichkeit zunimmt.

ADLAS 0113 Welt

STRATEGISCHE VERTEIDIGUNG: Der Zankapfel
Während Moskau im Denken des Kalten Krieges verharrt, denkt Washington mit der Raketenabwehr in anderen Dimensionen.

DJIHADISMUS IN SYRIEN: Radikal, brutal, erfolgreich
»Jabhat al-Nusra« ist für die USA der Beweis, dass Al-Qaida sich in den syrischen Bürgerkrieg einmischt.

MORAL: Von bösen Mächten gut behütet
Nachrichtengewinnung – zur Terrorabwehr oder Außenpolitikgestaltung – befindet sich in einem Dilemma: Was ist erlaubt, um Gutes zu erreichen?

EU-BATTLEGROUPS: Kein Einsatz, nirgends
Der Einsatz in Mali zeigt, wie es auch in militärischer Sicht ein Europa der zwei Geschwindigkeiten gibt.

KOMMENTAR: Ein Zwischenruf in eigener Sache
Seit nun mehr sechs Jahren begleitet ADLAS die deutsche außen- und sicherheitspolitische Debatte – an guten wie an schlechten Tagen.